Neumünster
Menü

Außenstelle Neumünster des WEISSEN RINGS informierte über Einbruchschutz

24.09.2017

Am 02. September 2017 informierte die Außenstelle Neumünster des WEISSEN RINGS e.V. in Kooperation mit der Polizeidirektion Neumünster in der Holsten Galerie am Gänsemarkt über Einbruchschutz. Herr Rose, Polizeidirektion Neumünster, berichtete über verschiedene Einbruchszenarien und wie das eigene Heim besser geschützt werden kann. Die einzusetzenden Mittel müssen weder besonders aufwendig, noch teuer sein. Das Highlight der Veranstaltung war die Möglichkeit ein einfaches Fenster, dass so verbaut in fast jedem Haushalt zu finden ist, mittels eines Schraubendrehers aufzuhebeln. Die Passanten waren erstaunt wie schnell selbst ein Laie in der Lage ist, so ein Fenster aufzubrechen. Sogar ein dreizehnjähriger Besucher brauchte nur 21 Sekunden für den „Bruch“. Die ehrenamtlichen Mitarbeiter der Außenstelle Neumünster informierten auch über das vielfältige Hilfsangebot für die Opfer von Straftaten. Diese reichen von einem Gespräch, in dem sich die Opfer aussprechen können, über Informationen welche Möglichkeiten die Opfer und ihre Angehörigen haben. Durch Veranstaltungen in dieser Art möchte der WEISSE RING die Mitbürger über seine Tätigkeit informieren. Den Betroffenen soll es so erleichtert werden, ihre Hemmschwelle zu überwinden, um den Rat und die Hilfe des WEISSEN RINGS zu beanspruchen.